Navigieren auf EDK

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Themen / Obligatorische Schule / Fachkonferenz SVAK

Fachkonferenz SVAK

Bleistift mit vielen Kantonswappen, darunter der Schriftzug «Fachkonferenz»
Bild Legende:

Schweizerische Volksschulämterkonferenz (SVAK)

Die Schweizerische Volksschulämterkonferenz (SVAK) ist eine Fachkonferenz der EDK. Mitglieder der Konferenz sind die Vorsteherinnen und Vorsteher der für die obligatorische Schule zuständigen kantonalen Ämter, Abteilungen oder Dienststellen.

Die SVAK gewährleistet den Austausch und die Zusammenarbeit der kantonalen Volksschulämter. Sie berät die EDK in Fragen der obligatorischen Schule, bearbeitet Aufträge der EDK, stärkt die Zusammenarbeit mit den übrigen Bildungsstufen und -bereichen und übernimmt weitere Aufgaben.

Organisation und Statut

  • Die Mitgliederversammlung kommt in der Regel zwei Mal pro Jahr zusammen. Sie wird vom Präsidenten oder der Präsidentin der Deutschschweizer Volksschulämterkonferenz (DVK) und vom Präsidenten oder der Präsidentin der Conférence latine de l’enseignement obligatoire (CLEO) geleitet (Co-Präsidium).

    Der Leitende Ausschuss führt die Geschäfte der SVAK. Er besteht aus dem Co-Präsidium sowie je einem weiteren Mitglied von DVK und CLEO. Er setzt sich aktuell wie folgt zusammen: 

    • Co-Präsidium: Giancarlo Valceschini (VD), Präsident der CLEO
    • Co-Präsidium: Andreas Walter (SO), Präsident der DVK
    • Fred-Henri Schnegg (JU), Mitglied CLEO
    • Myriam Ziegler (ZH), Mitglied DVK
  • Statut der Schweizerischen Volksschulämterkonferenz (SVAK) vom 6. Mai 202

Weitere Informationen.

Kontakt
Geschäftsführer der SVAK:
Reto Furter, Leiter Koordinationsbereich Obligatorische Schule, Kultur & Sport

Sekretariat:
Vesna Wicht

+41 31 309 51 27


Fusszeile