Navigieren auf EDK

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Die EDK / Politische Organe

Politische Organe

Das oberste Entscheidorgan der EDK ist die Plenarversammlung.

Bild Legende:

EDK-Plenarversammlung

In der Plenarversammlung sind die Vorsteherinnen und Vorsteher der 26 kantonalen Bildungs- oder Erziehungsdepartemente vertreten. Das Fürstentum Liechtenstein wirkt als ständiger Gast mit und hat beratende Stimme.

Liste der EDK-Mitglieder

EDK-Vorstand

Die Geschäfte werden vom EDK-Vorstand vorbereitet. Er setzt sich aktuell wie folgt zusammen: 

  • Regierungsrätin Dr. Silvia Steiner (ZH), Präsidentin
  • Conseillère d'Etat Monika Maire-Hefti (NE), Vize-Präsidentin
  • Regierungsrätin / Conseillère d'Etat Christine Häsler (BE)
  • Conseiller d'Etat / Staatsrat Jean-Pierre Siggen (FR)
  • Regierungsrat Benjamin Mühlemann (GL)
  • Regierungsrat Christian Schäli (OW)
  • Regierungsrat Stefan Kölliker (SG)
  • Regierungsrat Dr. Remo Ankli (SO)
  • Regierungsrat Michael Stähli (SZ)
  • Regierungsrätin Monika Knill (TG)
  • Consigliere di Stato Manuele Bertoli (TI)
  • Conseillère d'Etat Cesla Amarelle (VD)

Regionalkonferenzen

Zur Erleichterung und Förderung der Zusammenarbeit haben sich die Kantone zu vier Regionalkonferenzen zusammen geschlossen: Westschweiz und Tessin, Nordwestschweiz, Zentralschweiz und Ostschweiz. Diese behandeln Aufgaben auf regionaler Ebene, z.B. regionale Schulabkommen oder sprachregionale Lehrpläne.

Weitere Informationen.

Fusszeile