EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Informatik am Gymnasium

Am 1. August 2018 ist das teilrevidierte Maturitätsanerkennungsreglement (MAR)/die teilrevidierte Maturitätsanerkennungsverordnung (MAV) in Kraft getreten. Sie bilden die Grundlage für eine schweizweite Einführung eines Informatik-Obligatoriums am Gymnasium. Ab Inkrafttreten gilt eine Übergangsfrist von vier Jahren. Damit ist der Unterricht von Informatik im Rahmen eines obligatorischen Faches des Lernbereichs "Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften" bis spätestens zum Schuljahr 2022/2023 verbindlich einzuführen.

Zeitgleich mit dem MAR/MAV ist auch der neue Rahmenlehrplan Informatik in Kraft getreten, den die EDK bereits am 27. Oktober 2017 verabschiedet hat. Es gilt ebenfalls eine Übergangsfrist von vier Jahren. Der Rahmenlehrplan umfasst die grundsätzlichen Ziele für das Fach Informatik und zwar sowohl für das neue obligatorische Fach Informatik (informatische Grundbildung) als auch für das bereits bestehende Ergänzungsfach Informatik (weiterführende Ziele).

Die EDK unterstützt die Kantone bei der Umsetzung des Informatik-Obligatoriums. Die Plenarversammlung der EDK hat an ihrer Sitzung vom 25. und 26. Oktober 2018 ein Konzept zur Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern für Informatik am Gymnasium gut geheissen.

Zur Grundsatzfrage des Informatik-Obligatoriums und zum Rahmenlehrplan hat die EDK vom 1. Februar 2017 bis zum 5. Mai 2017 eine Anhörung durchgeführt. Die Teilrevision des MAR war vom 1. Februar 2018 bis zum 30. März 2018 Gegenstand einer Anhörung. Die Unterlagen finden sich im Archiv Vernehmlassungen.

Der Bund hat ebenfalls im Frühjahr 2018 seine Maturitätsanerkennungsverordnung (MAV) einer Anhörung unterzogen und zeitgleich mit der EDK - d.h. im Juni 2018 - die revidierten Rechtsgrundlagen verabschiedet.

Dokumentation

Rahmenlehrplan Informatik
Der Rahmenlehrplan vom 27. Oktober 2017 ist am 1. August 2018 in Kraft getreten. Die Einführung hat bis spätestens am 1. August 2022 zu erfolgen. Der Rahmenlehrplan vom 12. Juni 2008 gilt bis zur Einführung des neuen Rahmenlehrplans, und längstens bis am 1. August 2022, als Übergangsregelung.

Link

Kontakt

Chantal Andenmatten, Leiterin Koordinationsbereich Berufsbildung & Sekundarstufe II Allgemeinbildung
Kontakt-Mail EDK
+41 (0)31 309 51 11