EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Fragen - Antworten

Sie haben bereits ein Gesuch gestellt:

Wie lange dauert ein Verfahren?

Es gelten bestimmte zeitliche Vorgaben, beschleunigte Verfahren sind ausgeschlossen. Verfahren für Diplome aus EU-Staaten sind im Regelfall ab Eingang des vollständigen Dossiers innerhalb von vier Monaten abgeschlossen. Das Verfahren für Diplome aus einem Nicht-EU-Staat kann ab Eingang des vollständigen Dossiers bis zu einem Jahr dauern. Dies deshalb, weil das GS EDK durch die bilateralen Verträge mit der EU verpflichtet ist, Diplome aus der EU zeitlich bevorzugt zu bearbeiten. Eine andere Auskunft zur Verfahrensdauer kann nicht gegeben werden.

Wie reiche ich Dokumente ein, die nachgefordert wurden?

Nachgeforderte Dokumente reichen Sie bitte immer per Briefpost ein. Die Frist für das Nachreichen von Dokumenten zur Vervollständigung des Dossiers beträgt zwei Jahre.

Bescheinigungen zur Unterrichtsbefähigung müssen vom Bildungsministerium ausgestellt sein; eine Bescheinigung der Ausbildungsinstitution/Universität wird nicht akzeptiert. Reichen Sie bitte eine offiziell beglaubigte Kopie ein. Falls das Dokument nicht in deutscher, französischer, italienischer oder englischer Sprache ausgestellt worden ist, wird ebenfalls eine offizielle Übersetzung benötigt.

Was ist eine beglaubigte Kopie und wer kann diese ausstellen?

Eine beglaubigte Kopie können Sie bei der Gemeinde, einem Notar oder einer Staatskanzlei beantragen. Eine Urkundsperson wird Ihr Originaldokument (z.B. Diplom, Diploma Supplement) kopieren und diese mit Stempel und Unterschrift versehen. Damit wird bestätigt, dass diese Kopie dem Originaldokument entspricht. Einreichen müssen Sie das Original der beglaubigten Kopie, eine Kopie des Dokuments genügt nicht.

Was ist eine offizielle Übersetzung?

Eine "offizielle Übersetzung" muss über ein offizielles Übersetzerbüro vorgenommen werden. Eingereicht werden muss entweder das Original der offiziellen Übersetzung oder es kann von dieser offiziellen Übersetzung eine "beglaubigte Kopie" eingereicht werden.

Allgemeine Informationen finden Sie hier