EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Austausch

Austauschaktivitäten sind wichtig für die Verständigung zwischen verschiedenen Kultur- und Sprachräumen und fördern das Sprachenlernen. Jährlich nehmen mehrere Tausend Schülerinnen und Schüler an Austauschaktivitäten in der Schweiz teil, hinzu kommen Sprachaufenthalte von Lernenden und Lehrpersonen. Zum Austausch gehört auch die Teilnahme an europäischen Mobilitätsprogrammen.

Empfehlungen der EDK

Die EDK verabschiedete 1985 die ersten Empfehlungen zur Förderung des Schüler- und Lehrpersonenaustausches zwischen den Regionen des Landes, 1993 folgte eine zweite Fassung. In der Sprachenstrategie der EDK von 2004 wird eine verstärkte Nutzung von binnenstaatlichen Austauschaktivitäten für das Sprachenlernen postuliert.

Dokumentation

Nationale Agentur für den Austausch

Am 1. Januar 2017 hat eine neue nationale Agentur für Austausch und Mobilität ihre Arbeit aufgenommen und die bisher von der chStiftung in diesem Bereich geleisteten Arbeiten übernommen. Unter dem Namen Movetia unterstützt und fördert die neue Agentur Austausch und Mobilität im Bildungsbereich.

Die EDK will Movetia zusammen mit dem Bund darin unterstützen, eine markante Optimierung des Sprachenaustausches in der Schweiz zu erreichen. Movetia wird von der Schweizerischen Stiftung für die Förderung von Austausch und Mobilität (SFAM) getragen. Die SFAM ist im März 2016 vom Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI), dem Bundesamt für Kultur (BAK), dem Bundesamt für Sozialversicherungen (BSV) und der EDK gegründet worden.

Kontakt

Bernard Wicht, Leiter Koordinationsbereich Kultur & Gesellschaft, Internationale Organisationen
Kontakt-Mail EDK
+41 (0)31 309 51 11

 

Direkt zu

  • Movetia
    Nationale Agentur zur Förderung von Austausch und Mobilität