EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Fachmittelschulen

Fachmittelschulen (FMS) sind allgemeinbildende Schulen der Sekundarstufe II und bereiten auf eine Berufsbildung an höheren Fachschulen und Fachhochschulen vor, namentlich in den Bereichen Gesundheit, Soziale Arbeit, Pädagogik, Kommunikation/Information sowie Gestaltung/Kunst. Im Anschluss an die dreijährige Ausbildung an einer Fachmittelschule (Abschluss mit einem FMS-Ausweis), welche den Zugang zu den Höheren Fachschulen ermöglicht, kann über zusätzliche Leistungen eine Fachmaturität erworben werden. Die Fachmaturität erlaubt den Übertritt an eine Fachhochschule. Voraussetzung für den Zugang zu den universitären Hochschulen mit Fachmaturität ist das erfolgreiche Absolvieren der Passerellen-Prüfung.

Die EDK ist zuständig für die gesamtschweizerische Anerkennung der Fachmittelschulen. Die Plenarversammlung der EDK hat am 25. Oktober 2018 das totalrevidierte Reglement über die Anerkennung der Abschlüsse von Fachmittelschulen und den aktualisierten Rahmenlehrplan für Fachmittelschulen verabschiedet. Das Reglement und der Rahmenlehrplan werden am 1. August 2019 in Kraft treten und das Anerkennungsreglement von 2003 und den Rahmenlehrplan von 2004 ersetzen.

Dokumentation (gültig bis 1. August 2019)

Dokumentation (gültig ab 1. August 2019)

Gremien

  • Schweizerische Mittelschulämterkonferenz (SMAK)
    Die SMAK ist eine Fachkonferenz der EDK. Sie setzt sich aus den Leiterinnen und Leitern der kantonalen Mittelschulämter zusammen. Die SMAK berät die EDK in Fragen, welche die Mittelschulen betreffen

Fachagentur

Kontakt

Chantal Andenmatten, Leiterin Koordinationsbereich Berufsbildung & Sekundarstufe II Allgemeinbildung
Kontakt-Mail EDK
+41 (0)31 309 51 11

 

Aktuell


Direkt zu

FMS

  • Fachmittelschule Schweiz
    Eine Website der KFMS (Konferenz der Rektorinnen und Rektoren schweizerischer Fachmittelschulen)