EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Beurteilung von Lehrpersonen: Zuständigkeit

Betroffene Stufe(n): Kindergarten (Jahre 1-2)
Primarstufe (Jahre 3-8)
Sekundarstufe I
Berufliche Grundbildung (schulischer Teil)
Fachmittelschulen
Gymnasiale Maturitätsschulen 
Nationaler Kontext
Im Zusammenhang mit Schul- und Bildungsqualität hat die Beurteilung von Lehrpersonen an Bedeutung gewonnen. Entsprechend sehen fast alle Kantone eine oder mehrere Instanzen für die Beurteilung von Lehrpersonen vor. 

1. Hauptergebnisse

Die Beurteilung der Lehrpersonen wird von der obligatorischen Schule bis zur Sekundarstufe II in der Mehrheit der Kantone durch die Schulleitung vorgenommen, zum Teil zusammen mit den Schulaufsichtsbehörden (Schulkommission, Schulpflege, Schulinspektorat).

Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler sind gemäss kantonalen Regelungen selten und ausschliesslich auf der Sekundarstufe II an der Beurteilung der Lehrpersonen beteiligt. (Im Rahmen von schulinternen Qualitätsentwicklungsverfahren können allerdings Kolleginnen und Kollegen sowie Schülerinnen und Schüler auf allen Stufen bei der Beurteilung der Lehrpersonen beteiligt sein.)

2. Ergebnisse im Detail

Frage(n)Rohdaten
Wer nimmt gemäss kantonalen Regelungen die Beurteilung der Lehrpersonen vor? Zuständigkeit für die Beurteilung der Lehrpersonen:
Kindergarten / Jahre 1-2
Primarstufe / Jahre 3-8
Sekundarstufe I
Berufliche Grundbildung (schulischer Teil)
Fachmittelschulen
Gymnasiale Maturitätsschulen