EDK CDIP CDPE CDEP
EDK CDIP CDPE CDEP

Dauer der Stufen

Betroffene Stufe(n):  Primarstufe (Jahre 3-8)
Sekundarstufe I 
Nationaler Kontext, Entwicklungen
Die Dauer der Bildungsstufen gehört zu den Eckwerten, die gemäss Art. 62, Abs. 4 BV gesamtschweizerisch zu harmonisieren sind und in der Interkantonalen Vereinbarung über die Harmonisierung der obligatorischen Schule (HarmoS-Konkordat) konkretisiert wurden. Demnach dauert die Primarstufe einschliesslich Kindergarten oder die ersten beiden Jahre einer Eingangsstufe acht Jahre, die Sekundarstufe I drei Jahre. Für den Kanton Tessin ist eine Ausnahmeregelung vorgesehen. Er kann um ein Jahr von dieser Vorgabe abweichen.

In den vergangenen Jahren haben einzelne betroffene Kantone die Dauer der Stufen angepasst.

Der Begriff Eingangsstufe steht für Organisationsformen wie Basis- und Grundstufe, die den Kindergarten und die ersten Schuljahre stärker verbinden. Die Basisstufe umfasst in der Regel zwei Jahre Kindergarten und die ersten beiden Primarschuljahre, die Grundstufe zwei Jahre Kindergarten und das erste Primarschuljahr. 
 
 

1. Hauptergebnisse

In 25 Kantonen dauert die Primarstufe (inkl. Kindergarten) 8 Jahre und die Sekundarstufe I 3 Jahre. Nur im Kanton Tessin dauert die Sekundarstufe 4 Jahre.

Eingangsstufe: In neun Deutschschweizer Kantonen ist die Führung einer Basis- oder Grundstufe möglich.

2. Ergebnisse im Detail

Frage(n)Rohdaten
Wie viele Jahre dauert die Sekundarstufe I gemäss kantonalen Regelungen? Dauer der Sekundarstufe I 
Welches sind gemäss kantonalen Regelungen mögliche Organisationsformen der Eingangsstufe? Organisationsformen Eingangsstufe